Artikelnr.: 66432
Mindesthaltbarkeitsdatum: 31.12.2023
Volumengewicht: 0.30kg
Für einen erfrischenden Tee, der heiß oder kalt getrunken werden kann.
Vegan, vegetarisch, ohne Zusätze.
4,25 € *
Grundpreis: 17,00 € / 100g
Auslieferung ab: 03.03.2021
Packg
Der wissenschaftliche Name von Lucia-Lima ist Aloysia citriodora im Englischen Lemon verbena, oder Zitronenverbene, Zitroneneisenkrautt, Gute Luise oder Luisenkraut.
Ergibt aufgebrüht einen erfrischenden Tee, der heiß oder kalt getrunken werden kann. Kombiniert gemischt mit anderen Teekräutern wie Minze und Melisse. In der Küche werden gerne einige wenige Blätter ins Wasser zum Reis- oder Nudeln kochen gegeben.

Zubereitung: Geben Sie 2 Esslöffel getrocknete Kräuter in ein Liter kochendes Wasser und lassen Sie es etwa 8 Minuten ziehen.
Danach abseihen und trinken.
Die Menge der Kräuter und die Ziehzeit sind nur Richtwerte. Versuchen Sie, diese Werte zu variieren, um einen Tee zu erhalten, der Ihrem Geschmack entspricht.

Verwendung in der Küche:
Um Fisch- oder Geflügelgerichten, Gemüsemarinaden, Salatdressings, Marmeladen, Pudding und Getränken einen Geschmack zu verleihen.
Herkunft: Portugal, Quinta das Mentas, Idanha-a-Nova
Anbau: Kontrollierter Anbau
Lagerung: kühl, lichtgeschützt und t r o c k e n.
Wirkung: Bitte bemühen Sie da Ihre Lieblings-Suchmaschine, Bibliothek oder andere Veröffentlichungen. Wir dürfen dazu keine Aussagen tätigen.
Verpackung: für Lebensmittel zugelassene Transportverpackung.

Hinweis:
Kräutertees, sind keine Arzneimittel. Bei akuten Erkrankungen besprechen Sie die zusätzliche Einnahme von Kräutertees, insbesondere in der Wechselwirkung mit Medikamenten, bitte unbedingt mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker.
Risiken und Nebenwirkungen:
Nebenwirkungen:
sollte nicht im Übermaß und ohne Konsultation des Arztes oder Heilpraktiker angewendet werden, da es z.B. zu Magenreizungen führen kann. Darüber hinaus kann ätherisches Öl, wenn es in Form einer Kompresse auf die Haut aufgetragen wird, bei einigen Menschen Reizungen verursachen, und es wird empfohlen, nicht in die Sonne zu gehen, um Verbrennungen zu vermeiden.
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel und schreiben Sie uns Ihre Meinung.