Weine/ Spirituosen
Eine kleine Auswahl der vielen hervorragenden beliebten portugiesischen Portweine,
Liköre und den berühmten Medronho.
Sortierung :
Auf vielfachen Wunsch, eine kleine Auswahl der vielen hervorragenden beliebten Portugiesischen Weine.


Calem

Mit den Römern gewannen der Weinanbau und die Weinherstellung erstmals an Bedeutung in Portugal.
Im 13. Jahrhundert wurden im Dourotal neue Weingärten angelegt und der Vinho de Lamego – Vorgänger des Portweins – produziert (Lamego ist eine Stadt ca. 8 km vom südlichen Douro-Ufer entfernt). 1373 unterzeichneten die Portugiesen mit den Engländern ein Handelsabkommen, das sie berechtigte, für die Lieferungen von Vinho de Lamego Kabeljau vor der britischen Küste zu fischen.
1678 findet man erstmals die Bezeichnung „Porto“ für Weine aus dem Dourotal in alten Zolldokumenten. Aufgrund der steigenden britischen Nachfrage nach Wein sowie der schlechten Beziehungen zu Frankreich suchten englische Kaufleute gegen Ende des 17. Jahrhunderts in Spanien und Portugal nach exportfähigem Wein. Qualität und hygienische Bedingungen waren jedoch schlecht und nur die Mönche waren damals in der Lage trink fähigen und lagerbaren Wein herzustellen. In einem der Klöster sollen dann auch englische Kaufleute, den sogenannten „Priest-Port“ entdeckt haben. Das Geheimnis des „Priest-Port“ bestand darin, dem Wein während der Gärung Neutralalkohol hinzuzufügen, wodurch der Gärprozess gestoppt wird. Der nicht vergorene Restzucker der Trauben verleiht dem Portwein seinen süßen Charakter.
Die im Dourotal erzeugten Weine Vinho do Porto, haben Ihren Namen von der Stadt Porto: Wein von Porto. Er wird ausschließlich in dem ostwärts von Porto gelagerten, abgegrenzten Douro-Gebiet angebaut und gekeltert. Das Douro-Tal im Norden Portugals erstreckt sich von der spanischen Grenze im Osten über eine Länge von etwa 100 Kilometern nach dem Westen. Dieses Gebiet, durch hohe Gebirgszüge vor den atlantischen Winden geschützt, besteht hauptsächlich aus Schieferböden.
Tawnys sind die zurzeit am häufigsten gehandelten Ports. Die Portugiesen sagen zu der für die Tamnys charakteristischen Farbe „Zwiebelschalenfarbe“. Tawnys sind die vielseitigsten Portweine, für jeden Anlass findet sich ein Tawny.
Portwein pur getrunken ist ein besonderes Erlebnis. Auch gern on-the-rocks, und Gourmets sagen: Portwein verfeinert die Küche. Der Geschmack des Portweins kommt am besten zur Geltung, wenn man ihn ein Weilchen im Mund tanzen lässt. Dann entfaltet er Feuer am Gaumen und Süße auf der Zunge.


Calem

Das Weingut Quinta do Outeiro befindet sich südwestlich von Silves, der historischen Provinzhauptstadt im Osmanischen Reich, mit großen Weinreferenzen und viel Tradition. Gegründet von Joaquim Lopes, seit mehr als 30 Jahren Agraringenieur, stellt Paxa Weine ausgezeichnete Algarve Weine her.

Der Name P A X A verbindet die alte Tradition mit modernen Produktionsmethoden. Im Osmanischen Reich hatte der Herrscher den Titel Pascha. Das bedeutet: seine "Exzellenz". Die Meeresnähe, Sonneneinstrahlung und das damit verbundenen Mikroklima sowie die Vorherrschaft der tonigen Böden, geben dem Wein seinen unverwechselbaren Charakter.
Die Anerkennung der Kritiker und der Öffentlichkeit, sowie Auszeichnungen in mehreren nationalen und internationalen Weinwettbewerben, machen diese Weine bei Kennern und anspruchsvollen Weinliebhabern immer begehrter.

Weinanbau in Portugal:
mit einer Anbaufläche von 248 000 ha und seiner Sortenvielfalt sowie Qualität überraschend gut und vielfältig.
Die mediterrane Lage mit ihren vielen Sonnenstunden, die Winde des Atlantiks und die doch so unterschiedlichen Bodentypen schaffen ein besonderes Mikroklima für Qualitätsweine und sehr abwechslungsreiche Geschmacksrichtungen.
Die Pflege der regionalen, traditionellen Produkte wird stark gefördert, um portugiesische Weine unverwechselbar zu machen.
Nun, in den traditionellen Wein-Anbau-Gebieten gibt es keine Industrie, hier gibt es Natur pur. Die Menschen hier sind sehr verbunden mit der Erde und Ihren Produkten. Vielleicht kommt dieser herrliche tief rote Farbton der Rotweine vom "Herzblut" seiner Erzeuger.
Die "Liebe" zu den Produkten, lässt sich mehr als nur erahnen, sie lässt sich schmecken, mit jedem Tropfen, den man genießt.
Interessant:
etwa die Hälfte aller Weine weltweit verwenden ihn, den portugiesischen Naturkorken, als Flaschenverschluss.

Naturware bedingt eine lückenlose Qualitätskontrolle, daher wird jede Charge zusätzlich auch im Labor auf "Reinheit" überprüft.

Lagerung: kühl und trocken.
Verpackung: für Lebensmittel zugelassene Transportverpackung.
Es werden nur lieferbare Artikel angezeigt.
Für Bestellungen hier im Shop bekommen Sie je 50€ netto Warenwert einen Bonuspunkt im Wert von 0.50€ in Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben.
Je Karton können wir bis zu 23 Kg Volumengewicht versenden (Wird bei jedem Artikel und im Warenkorb angezeigt).

Lieferung nur an Personen die das 18. Lebensjahr vollendet haben.
Mit der Abgabe der Bestellung, erlauben Sie dem Zusteller ggf. diese Angabe durch Vorlage eines geeigneten Dokumentes zu überprüfen. Es ist die Unterschrift einer volljährigen Person notwendig - "Adult Signature Required".