Artikelnr.: 8422
Volumengewicht: 0.10kg
Olibanum Gummi boswelia serrata. Harzig-frisch, süß duftend, angstlösend,

antidepressive Wirkung, reinigend, ausgleichend für die Psyche und stimulierend für die Abwehrkräfte des Körpers, Weihrauch führt zu Klarheit und Reinheit. Unterstützt bei Gebet und Meditation.
4,95 € *
Auslieferung ab: 07.11.2018
100 g
Olibanum Gummi boswelia serrata, Indien.
Harzig-frisch, süß duftend. Angstlösend, antidepressive Wirkung, reinigend, ausgleichend für die Psyche und stimulierend für die Abwehrkräfte des Körpers. Weihrauch führt zu Klarheit und Reinheit. Unterstützt bei Gebet und Meditation.
Getrocknet und geschnitten, sehr unterschiedlich in der Grösse.
Verpackung: 100g Tüte.
Herhunft: Indien
Lagerung: trocken und lichtgeschützt.
Räucherware, kein Lebensmittel. Kindersicher aufbewahren.

Weihrauch war bereits im alten Ägypten in begüterteren Kreisen im Alltag als aromatisches, desinfizierendes und entzündungshemmendes Räuchermittel und Heilmittel in Gebrauch. So nannten die alten Ägypter die Harzperlen des Weihrauchs den „Schweiß der Götter“.
In der Antike war Weihrauch ein hochbezahltes und begehrtes Handelsgut und wurde bis in fast alle Gegenden der alten Welt gehandelt, da es in den allermeisten Religionen und Kulturen der damaligen Zeit eine Rolle spielte. Der Weihrauchstrauch bzw. -Baum zählt zu den wertvollsten Pflanzen der Bibel. Es gibt Hinweise im Alten und Neuen Testament.
Hippokrates und andere griechisch-römische Ärzte setzten Weihrauch zur Wundreinigung, gegen Krankheiten der Atemwege und bei Verdauungsproblemen ein.
In der traditionellen orientalischen Heilkunde wird die innere Anwendung von Weihrauchharzperlen (Boswellia serrata) zur „Stärkung des Geistes und des Verstandes“ empfohlen. Weihrauch wirkt beruhigend, macht jedoch nicht müde, sondern führt im Gegenteil zu Klarheit und Reinheit. Weihrauch wird eine gemütsaufhellende Stimulanz zugesprochen.
In der klassischen europäischen Naturheilkunde wurde der Weihrauch hauptsächlich zur Linderung von rheumatischen Erkrankungen eingesetzt.
In Indien wird Weihrauch dafür verwendet um das Herzchakra zu öffnen. Dieses Harz ist seit Jahrtausenden in der ayurvedischen Medizin bekannt. Die schmerzlindernden Eigenschaften haben eine lange Tradition in der ayurvedischen Erfahrungsmedizin. Menschen, die an Rheuma-, oder Arthritiserkrankungen leiden, haben mit der Weihrauch-Therapie positive Erfahrungen gemacht.

Diese Harz läßt sich gut auf unserer Schnellzünderkohle verräuchern.
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel und schreiben Sie uns Ihre Meinung.