Artikelnr.: 66650master
Volumengewicht: 0.00kg
Witterungsbedingt gibt es in Madagaskar nur sehr wenig Ernte, die zu utopischen Preisen angeboten wird. Daher können wir Ihnen den Artikel z.Z. nicht anbieten.
4,95 € *
Auslieferung ab: 24.10.2018
Frische Madagaskar-Vanille-Schoten für Genießer. Die vollen, frischen, weichen, langen (16-17 cm) Vanilleschoten werden im Aromaglas geliefert.
Die Vanilleschoten sind luftdicht verpackt in einem prakischen Aromaglas. Mit Naturkork verschlossen, damit das Aroma erhalten bleibt.
Gewonnen aus einer Orchidee namens „Vanilla planifolia“, die auch als „schwarzes Gold“ bezeichnet wird. Die Vanille Schoten oder Kapseln werden unreif und gelbgrün geerntet, dann „zum Schwitzen“ gebracht und bis zu vier Wochen in luftdichten Behältern fermentiert. Etwa 130 Aromastoffe sind in einer Schote enthalten. Dabei ist der größte Einzelanteil das Vanillin mit einem Anteil von 2-4 %. Die echte Vanille ist in vielen exotischen Ländern als Vitalizer bekannt, da Sie eine anregende Wirkung auf die Nierenfunktion hat. Sie stärkt die Magennerven und fördert die Verdauung. Der Vanille wird auch eine erotisierende Wirkung nachgesagt.
Die Vanilleschoten sind luftdicht verpackt in einem schicken Reagenzglas, mit Naturkork verschlossen. Kühl (15°-18°C) und Lichtgeschützt gelagert, gut 2 Jahre haltbar.
Ein bei der Lagerung auftretender weißer Belag ist absolut natürlich, hierbei handelt es sich nicht um Schimmel, sondern um reines Vanillin, also kristallisiertes Vanilleöl.

Selbst eingetrocknete Schoten können noch weiterverwendet werden:
1.Die Schoten über Nacht zusammen mit einem Stück Apfel in ein luftdicht verschliessbares Gefäß (z.B. ein altes Marmeladenglas) geben. Die Schoten saugen die Feuchtigkeit auf und können danach weiter genutzt werden. Maximal 2-3 Tage in dem Gefäß lassen, sonst nehmen die Schoten zuviel vom Apfelaroma auf.
2.Die trockenen Schoten können auch in einer Küchenmaschine oder Kaffeemühle zu Pulver zermahlen werden. Das Pulver kann man Espresso oder Kaffeepulver beimischen und mit aufbrühen, das verfeinert den Geschmack!
3.Benutzte Schoten nicht wegwerfen, stecken Sie diese in ein Gefäß mit Zucker, die Schoten geben Ihr Aroma an den Zucker ab und Sie erhalten einen natürlichen Vanille-Zucker.

Übrigens nur die Anbaugebiete Madagaskar, Comoren und La Réunion (ehem. Bourbon Inseln) dürfen die Bezeichnung, bzw. das Gütesiegel "BOURBON“ verwenden. In den letzten Jahrzenten hat sich herausgestellt dass die Originale Bourbon Qualität aufgrund der Boden/Luft/Wasser Beschaffenheit nur eben auf diesen Inseln zu erreichen ist, bzw. die Madagaskar-Bourbon Vanille bei Konsumenten am beliebtesten ist.

Übrigens: Bei den Azteken galten Vanillestangen als göttlich und sollten die Fruchtbarkeit fördern.
Frische Madagaskar-Vanille-Schoten für Genießer. Die vollen, frischen, weichen,
langen (16-17 cm) Vanilleschoten werden im Aromaglas geliefert.
Die Vanilleschoten sind luftdicht verpackt in einem prakischen Aromaglas. Mit Naturkork verschlossen, damit das Aroma erhalten bleibt.
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel und schreiben Sie uns Ihre Meinung.