Artikelnr.: 101master
Volumengewicht: 0.50kg
Die Ur-Zitrone. Eine Rarität.
Gegessen wird die ganze Frucht, die nur aus Schale besteht.
Wunderbar aromatisch im Salat.
Auch kleingehackt im Müsli, oder caramelisiert über Pudding, geben die Stückchen einen besonderen Klick.
Jede Frucht ist ein Unikat und sieht anders aus.
9,95 € *
Auslieferung ab: 30.01.2019
Eine Rartiät. Sehr aromatisch.
Diese Frucht wird Buddhas Hand genannt, weil die Form an Finger erinnert.
In Asien ist dies eine heilige Frucht.
Gegessen werden kann die ganze Frucht, die nur aus Schale besteht.
Ein Fruchtfleisch mit Saft gibt es bei dieser ursprünglichen Frucht nicht.
Dafür ist die Frucht besonders aromatisch und beim Direktverzehr hat man ein kräutriges Empfinden und die Frucht schmeckt süßer und weniger bitter als die bekannte Zitrone.
Die Frucht kann klein geschnitten in Salaten verwendert werden.
Auch in Stücken (die Finger) können paniert und fritiert werden.
Und natürlich als Zitronat (selbstgemacht).
Ein Hingucker ist diese Frucht auf jeden Fall.
Die Früchte sind reif, wenn sie braune Spitzen haben.
In China symbolisiert Buddhas Hand Glück, Zufriedenheit und ein langes Leben.
Buddas Hand gilt als echte Urfrucht und als echte Ur-Zitrone.
Die Ur-Zitrone. Eine Rarität, und ist nur in kleinsten Mengen einmal im Jahr lieferbar. ( Je nach Wetter und Reife-Grad der Früchte Januar/ Februar)
Herkunft: Quinta Anbau, Portugal.
Die Frucht wird sorgfältig in Holzwolle verpackt. Beschädigungen der Frucht sind im Versand nicht gänzlich auszuschließen. Wir können da keine Garantie oder Gewährleistung übernehmen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, bestellen Sie die Frucht bitte nicht.
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel und schreiben Sie uns Ihre Meinung.