Artikelnr.: 66041
Mindesthaltbarkeitsdatum: 07.03.2020
Volumengewicht: 0.10kg
Süßholz, die ideale Ergänzung für süßen Tee und vieles mehr
3,45 € *
Auslieferung ab: 12.09.2018
Packg
Süßholz, die ideale Ergänzung für süßen Tee und vieles mehr....
Schon in der Antike und im Mittelalter war die Wirkung des Süßholzes bekannt. Die alten Griechen und die alten Ägypter nahmen das Süßholz zum Beispiel gegen Asthma, Husten, bei Heiserkeit oder bei Beschwerden in der Brust. In der traditionellen chinesischen Medizin ist das Süßholz eines der 50 Basiskräuter.
In seiner Rinde befindet sich der Wirkstoff Glycyrrhizinsäure, ein Glycosid, das die 50-fache Süßkraft von normalem Rohrzucker aufweist.
Süßholz ist aber nicht nur eine Süßigkeit sondern auch ein in der Volksmedizin gut bekanntes Heilmittel. Der Wirkstoff Glycyrrhizinsäure weist laut neuesten wissenschaftlichen Untersuchungen außerdem noch ähnliche pharmakologische Eigenschaften wie die menschlichen Hormone auf und spielt somit vermutlich eine Rolle bei der Wasserausscheidung sowie bei der Heilung von Geschwüren.

Als Tee: 5g etwa 2 Teel. mit heißem Wasser übergießen ca. 200ml übergießen. Nach max. 10 min. durch ein Teesieb geben. Rezept für Weihnachtslikör (stärkt den Magen und fördert die Verdauung)
1 unbehandelte Orange
1/2 Liter Wasser
150 g Honig
1/4 Liter Weingeist (70% Vol.)
1/4 Liter Wermut
1 TL getrockneter Ingwer
6 Kardamomsamen,
1 Vanillestange,
1 TL Anis,
1 TL Süßholz,
1 TL Muskatblüte,
2 Zimtstangen,
3 Nelken,
1 TL Koriander,
1 Prise Chayennepfeffer,
1 halben TL Muskat

Die Orange dünn schälen und die Schale etwa 2 Tage trocknen. Danach in Stücke schneiden und mit den anderen Gewürzen mischen. Die Gewürze in ein verschließbares Gefäß füllen und mit dem Weingeist und dem Wermut auffüllen. Gut verschließen und für ca. 2 Wochen an einen sonnigen Platz stellen.
Den Sud nach 2 Wochen durch ein mit einem Tuch ausgeschlagenes Sieb filtern. Honig und Wasser in einen Topf geben und langsam erwärmen bis sich der Honig völlig aufgelöst hat. Das Honigwasser mit dem Gewürzsud vermischen und in hübsche Flaschen oder Karaffen abfüllen. Eine kleine Kostbarkeit, die den Magen stärkt und als Mitbringsel überall gut ankommt.

Bitte beachten Sie: Die Verwendung ist nicht für die Beseitigung oder Linderung von Krankheiten, Leiden oder krankhaften Beschwerden bestimmt. Die hier gemachten Angaben stammen aus der Naturheilkunde, beruhen auf Überlieferung der Volksmedizin oder langjähriger Erfahrung. Keinesfalls sollen diese Angaben eine Beratung durch einen Arzt ersetzen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Heilpraktiker.
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel und schreiben Sie uns Ihre Meinung.