Artikelnr.: 66659master
Mindesthaltbarkeitsdatum: 13.03.2021
Volumengewicht: 0.10kg
Mildwürzig und etwas bitter, färbt alle Gerichte mit seinem leuchtenden Gelb.
Die Stücke haben oftmals kleine Löcher. Dies ist wachstumsbedingt.
ab 2,95 € *
Auslieferung ab: 19.12.2018
Kurkumawurzel ganz. Kontrollierte Qualität 100g
Mildwürzig und etwas bitter, färbt alle Gerichte mit seinem leuchtenden Gelb.
Auslieferung ab: 19.12.2018
2,95 € *
Packg
Kurkumawurzel ganz. Kontrollierte Qualität 250g
mildwürzig und etwas bitter, färbt alle Gerichte mit seinem leuchtenden Gelb
Auslieferung ab: 19.12.2018
5,95 € *
2,38 € / 100g
Packg
Kurkuma, oder auch Gelbwurzel genannt ist angenehm scharf, würzig und leicht bitter, färbt alle Gerichte mit seinem leuchtenden Gelb.
In Indien ist die Verwendung von Kurkuma seit 4000 Jahren belegt. Die Pflanze galt als heilig und gehörte bereits damals zu den wichtigsten Gewürzen.
In der traditionellen indischen Heilkunst Ayurveda wird es zu den „heißen“ Gewürzen gerechnet, denen eine reinigende und energiespendende Wirkung zugesprochen wird.

Vor allem in der indischen Küche kommt es in vielen traditionellen Gerichten zum Einsatz.
Man findet es als Zutat in fast jedem guten Curry, Pfannkuchen oder in Gemüsebeilagen wie gebratenen Auberginen.
Kurkuma schmeckt auch in Getränken – zum Beispiel einem Smoothie oder dem ayurvedischen Heilgetränk "Goldene Milch".

Und auch italienischer Pastateig oder marokkanische Gerichte werden damit veredelt.
Tipp: Wird Kurkuma erhitzt, entfaltet sich das Aroma am Besten!

Herkunft: Indien. Kontrollierte Qualität.
Pflanzlich, vegan, Rohkost

Durchschnittliche Nährwertangabe per 100g:
Kalorien 312Kcal / 1305kj
Kohlenhydrate: 67g
Eiweiß: 9.68g
Fett: 3.25g
Ballaststoffe: 22.7g
Zucker: 3.2g

Rezept für die Paste:

1/4 Tasse geriebenen Kurkuma (die Schale kann mitverwendet werden).
3/4 Tasse reines, stilles Wasser.

Wasser in einen Topf geben, mit dem Kurkuma vermischen und erwärmen.
Etwa 11 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
Regelmäßig umrühren.
Es entsteht eine Paste.
Lassen Sie die Paste abkühlen und geben Sie diese in ein sauberes, verschließbares Glas.
Die Paste hält sich im Kühlschrank ca. drei Wochen.


Rezept für die Herstellung der "Goldenen Milch":

1 Becher Milch in einen Topf geben.
Alternativ können Sie auch Hafer-, Mandel-, oder Soja-Milch verwenden.
Einen Teelöffel Kurkuma-Paste hinzugeben.
Alles verquirlen und erwärmen.
Etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer und Indische Butter, das sogenannte Ghee (= geklärte Butter) oder ein mildes Öl, z.B. Mandelöl hinzugeben.
Durch das Butterfett bzw. das Öl entfaltet sich die Wirkung des Kurkuma am besten.
Ein Becher "Goldene Milch" kann zum Beispiel abends als Schlummertrunk genossen werden.
Für eine Detox-Kur nimmt man das Getränk über etwa drei Monate regelmäßig zu sich.


Bitte beachten Sie: Die Verwendung ist nicht für die Beseitigung oder Linderung von Krankheiten, Leiden oder krankhaften Beschwerden bestimmt. Die hier gemachten Angaben stammen aus der Naturheilkunde, beruhen auf Überlieferung der Volksmedizin oder langjähriger Erfahrung. Keinesfalls sollen diese Angaben eine Beratung durch einen Arzt ersetzen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Heilpraktiker.
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel und schreiben Sie uns Ihre Meinung.