Artikelnr.: 3281master
Mindesthaltbarkeitsdatum: 31.12.2019
Volumengewicht: 0.00kg
Kürbiskerne 1.Qualität, schalenlos gewachsen.
Gereinigte Naturware.
ab 1,39 € *
Auslieferung ab: 07.11.2018
Kürbiskerne, schalenlos gewachsen, naturbelassen, 250g
Kürbiskerne, 1 Qualität, schalenlos gewachsen, spezial gereinigt, Naturware
Herkunft: Österreich
Auslieferung ab: 07.11.2018
3,95 € *
1,58 € / 100g
Packg
Kürbiskerne, schalenlos gewachsen, naturbelassen, 500g
Kürbiskerne, 1 Qualität, schalenlos gewachsen, spezial gereinigt, Naturware
Herkunft: Östereich
Auslieferung ab: 07.11.2018
6,95 € *
1,39 € / 100g
Packg
Kürbiskerne, 1. Qualität, schalenlos gewachsen.
Spezial gereinigte Naturware.
Rundum gesund und schmackhaft.

Unsere Kürbiskerne entsprechen bester Qualität und sind schalenlos gewachsen.
Sie sind eine spezial gereinigte Naturware.
Kürbiskerne sind eine schmackhafte Zutat im Müsli, Brot, Salat oder als kleines Highlight in der Gemüsepfanne.

Der Ölkürbis, eine Unterart des Gartenkürbisses, wird im traditionellen Gebiet der südlichen Steiermark angebaut. Die etwa 8 bis 10 Kilogramm schweren Früchte reifen auf den sandig-lehmigen Böden bei einem besonderen Klima aus Wärme und Feuchtigkeit.
Wenn im Herbst die Farbe der Kürbisfrüchte von grün nach gelborange gewechselt hat, werden die bis zu 1000 Samen per Hand aus dem Fruchtfleisch gewonnen, gewaschen und schonend getrocknet.
Diese Art Kürbis weist auf, Kürbiskerne ohne Schale zu beherbergen.

Qualität: Rohkostqualität, vegan.
Herkunft: Österreich

DURCHSCHNITTLICHE NÄHRWERTE IN 100g:
BRENNWERT IN KJ: 2370
BRENNWERT IN kcal: 567
EIWEIß / PROTEIN: 32 – 37 g
KOHLENHYDRATE: 2,5 – 8 g
FETT: 45 – 53 g
GESÄTTIGTE FETTSÄUREN: 9 – 10,6 g
EINFACH UNGESÄTTIGTE FETTSÄUREN: 13,5 – 15,9 g
MEHRFACH UNGESÄTTIGTE FETTSÄUREN: 22,5 – 26,5 g
BALLASTSTOFFE: 6 – 8 g


Rezept Idee:

Portugiesische Schokoladenkekse mit Kürbiskernen und Chili.
Tipps:
(Viele Zutaten, welche Sie für dieses Rezept benötigen werden, können Sie in unserem Shop finden.)
Zutaten:
200 g Mehl (auch mit Vollkornmehl sehr gut)
200 g Butter, zimmerwarm
200 g Kürbiskerne, gemahlen
200 g Rohrzucker
1 Ei
1/2 – 2 frische Chilischoten oder ersatzweise etwas Chili Pulver, je nach Geschmack. Bitte vorsichtig dosieren!
150 g Kakaobutter-Chips, aus Criollo Kakao (hier bei uns im Shop erhältlich)
35 g braunes Kakaopulver (hier bei uns im Shop erhältlich)
1 TL Vanillezucker
1/2 TL Natron
1 Prise Salz
Gummihandschuhe
Zubereitung:

Arbeitszeit: ca. 30 Minuten.
Schwierigkeitsgrad: normal.

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Die Chilischoten samt Kernen in Stücke schneiden und dabei die Gummihandschuhe tragen.
Es kann auch Chilipulver verwendet werden.
Die Chili mit dem Zucker zusammen in einem Mixer, mit dem Pürierstab oder einem Mahlgerät, auch als Moulinette bekannt, zu einer feinen Paste pürieren.

Die Butter mit dem Handrührgerät schaumig rühren, die Chili-Zuckerpaste dazugeben und gut verrühren.
Ei, Salz und Vanillezucker hinzugeben und weiter schaumig schlagen.
Die gemahlenen Kürbiskerne und das Kakaopulver dazugeben und gut unterrühren.
Das Mehl mit Natron verrühren und gut unter den Teig rühren.
Zum Schluss die weißen Kakaobutter-Chips untermischen.

Auf das Backblech mit 2 Teelöffeln Teighäufchen setzen und diese etwas flach drücken.
Dabei genügend Abstand lassen, da die Cookies beim Backen etwas auseinander laufen.
Das Blech ins Rohr schieben und die Cookies ca. 12 Minuten backen, bis sie beginnen auf der Unterseite zu bräunen.
Auf dem Blech 2 Minuten herunterkühlen lassen und dann auf einem Kuchengitter geben und zum gänzlichen abkühlen bringen.
Den restlichen Teig auf die gleiche Art backen.

Verschiedene Varianten:
Da die Cookies mit 2 Chilischoten wirklich scharf werden, kann die Anzahl der Chili natürlich reduziert werden. Auch das Entfernen der Kerne aus den Schoten lässt die Cookies weniger scharf werden.

Anstelle von alleinigen Kürbiskernen können auch noch Mandeln oder Walnüsse für diese Leckerei verwendet werden.

Die weißen Kakaobutter-Chips lassen sich auch gut durch unsere dunklen Kakaobutter-Chips ersetzen.
Die Cookies gelingen auch mit Vollkornmehl sehr gut.
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel und schreiben Sie uns Ihre Meinung.