Artikelnr.: 2101
Mindesthaltbarkeitsdatum: 31.01.2019
Volumengewicht: 0.50kg
Ihre eiweißreichen Samen enthalten wenig Fett, viele Ballaststoffe. Als Rohkost die Erbsen einweichen und keimen lassen, dann als gekeimte oder blanchierte Sprossen verwenden. Mit ihrem leicht nussig- süßlichen Geschmack sind Kichererbsen in den Küchen von Indien über Nordafrika bis nach Portugal sehr beliebt.
2,45 € *
Grundpreis: 4,90 € / 1 kg
Auslieferung ab: 12.09.2018
kg

Kichererbsen gehören zu den Hülsenfrüchten. Sie sind ernährungs- physiologisch wertvoll. Ihre eiweißreichen Samen enthalten wenig Fett, viele Ballaststoffe, viel Lysin, Vitamin B1, B6 und Folsäure sowie Mineralstoffe, und Eisen.
Verwendung in gekochtem Zustand (die Erbsen waschen und 10 - 12 Stunden einweichen lassen. Am Besten über Nacht. Dann 1-2 Stunden kochen; im Schnellkochtopf ca 15 bis 30 Minuten). Aus Kichererbsen lassen sich leckere Eintöpfe oder Kichererbsenpüree herstellen. Und wer gerne marokkanisch isst, die kleinen runden Bällchen, " Falafel ", sie werden aus Kichererbsen-Mus hergestellt.

Als Rohkost die Erbsen einweichen und keimen lassen, dann als gekeimte oder blanchierte Sprossen verwenden. Mit ihrem leicht nussig- süßlichen Geschmack sind Kichererbsen in den Küchen von Indien über Nordafrika bis nach Portugal sehr beliebt.
Sie lassen sich zu Frikadellen, Paste, Brotaufstrich oder Dip verarbeiten und passen gut zu Reisgerichten und Couscous. Gekeimte Kichererbsen sind eine wertvolle Ergänzung zum Salat und in Suppen.

Herkunft: Argentinien
Zutaten: Kichererbsen (Kann Spuren von Gluten, Nüssen (inkl. Erdnüsse), Mandeln, Milch, Lupinen und Sesam enthalten)

100 Gramm Kichererbsen getrocknet haben:
•1.548 kJ / 367 kcal
•21 Gramm Eiweiß
•5,6 Gramm Fett
•55,5 Gramm Kohlenhydrate

An Mineralstoffen sind vor allem Magnesium, Zink, Eisen und Kupfer enthalten. Obwohl der Fettgehalt der Kichererbse höher ist, als bei anderen Hülsenfrüchten, ist sie kein Dickmacher. Die Fette der Kichererbse sind hauptsächlich ungesättigte Fettsäuren. An Vitaminen geizt die orientalische Hülsenfrucht nicht. Sie versorgt uns mit den Vitaminen K, E, B1, B2, B6 und auch mit etwas Vitamin C.

Bewerten Sie jetzt diesen Artikel und schreiben Sie uns Ihre Meinung.