Artikelnr.: 2716
Volumengewicht: 0.50kg
Eine wirkliche Spezialität:
Am Ende der Langbeschreibung haben
wir für Sie 2 Rezepte für die Zubereitung des Masala Kaffees.
4,45 € *
Grundpreis: 20,23 € / 1kg
Auslieferung ab: 19.12.2018
Stk.
Gemahlener Kaffee Delta INDIA (Für Masala Kaffee)

Es ist Zeit, auch der indischen Kafeekultur etwas Aufmerksamkeit zu widmen. Ganz zum Wohle der Vielfalt, der Abwechslung und wegen des außergewöhnlichen Geschmacks des indischen Kaffees.

Verträumte Noten von indischen Gewürzen und Karamell erwarten Sie! Sind Sie auf der Suche nach einem milden Kaffee ohne sich beim Genuss um Ihren Magen sorgen zu müssen?
Dann probieren Sie doch einfach mal unseren Kaffee India!
PS: Dieser gemahlene Kaffee wird als Basis für die Zubereitung des beliebten indischen Masala Kaffees benötigt.

Beschreibung:
Ein weniger saurer Kaffee und sehr mild. Geeignet für Menschen mit empfindlichem Magen und für alle, die etwas Neues, Erfrischendes und einzigartiges ausprobieren möchten - Masala Coffee, ein köstliches Kaffeegetränk.

Sie kennen wahrscheinlich Caffee Latte oder einen Esspresso...
Aber kennen Sie schon den in Indien und in der UK berühmten Masala Kaffee?
Er ist das indische Kaffeegetränk schlechthin.

Nicht nur Italien hat eine Kaffeekultur.
Es ist Zeit, auch der Indischen Kafeekultur etwas Aufmerksamkeit zu widmen. Ganz zum Wohle der Vielfalt, der Abwechslung und wegen des außergewöhnlichen Geschmacks des indischen Kaffees.

Am Ende dieser Beschreibung haben wir für Sie 2 Rezepte für die Zubereitung des Masala Kaffees.
Sie benötigen als Basis den Delta Kaffee INDIA, damit Sie den Indischen Masala Kaffee zubereiten können.
Natürlich kann dieser Kaffee auch schwarz getrunken und ganz regulär in der Maschine aufgebrüht werden.

Geschmack des Delta INDIA Kaffees:
Eine exquisite Mischung mit dem Aroma von indischem Kaffee.
Einmal in den Becher gegossen, offenbart es die Essenz einer der lebendigsten Kulturen der Welt.
Verträumte Noten von Gewürzen und Karamell erwarten Sie!
Schnappen Sie sich einen Kaffee und tauchen Sie ein....
Ein Kurzurlaub beginnt stets mit einem Geschmackserlebnis, auch dann, wenn Sie nur eine kurze Pause machen möchten. Dieser Kaffee ist in jedem Fall die ideale Wahl für den Alltag, für Kaffeeparties und besondere Momente gleichermaßen. Dabei ist er gleichzeitig stets sanft zu Ihrem Magen, wegen seines geringen Säuregehaltes.

Ursprung: INDIEN.
Geröstet, gemahlen und in Portugal verpackt.

Was ist indischer Masala Kaffee?
Indischer Masala Kaffee ist ein Kaffeegetränk, das mit indischem gemahlenem Kaffee als Basis hergestellt wird.
Er wird vornehmlich mit Kardamom, Zimt, braunem Zucker, diversen Gewürzen und Milch zubereitet.
Zimt wird zusammen mit Kardamomsamen in der Milch gekocht, dann wird das Kaffeepulver hinzugefügt.
Nun wird alles durch kräftiges Schütteln vermischt, bis die Milch schäumt.
Es gibt auch andere Variationen von Masala Kaffee mit verschiedensten Gewürzen.

Die Gewürzkomposition des Indischen Marsala Kaffees erinnert generell meist an den Geschmack und Geruch von Kaffee mit Lebkuchen.
Aus diesem Grund kann der indische Masala Kaffee nicht nur in den wärmeren Monaten getrunken werden, sondern passt ebenso, sehr gut zu Weihnachten.
Übrigens schmeckt dieser Kaffee auch kalt.
Ideal als eine sommerliche Eiskaffee Option.

Über die indische Kaffeekultur:

Zurzeit ist Indien der fünftgrößte Kaffeeproduzent der Welt aufgrund einer massiven Steigerung seiner Produktion.
Dies wurde einerseits durch eine um 265 % auf 350.500 Hektar (Rang 8) deutlich vergrößerte Anbaufläche erreicht. Gleichzeitig stieg der Ertrag um 84 % auf 826 kg / Hektar (Platz 24).

Kaffee hat eine längere Geschichte in Indien, als Sie vielleicht denken. In der Tat, ist vorab zu sagen, alles basiert hier mehr auf Legenden als auf bewiesenen Fakten.
Eine der Legenden besagt, dass zu Beginn des 17. Jahrhunderts ein indischer Sufi namens Baba Budan sieben Kaffeepflanzen von seiner Pilgerreise aus Mekka nach Indien mitbrachte, weil er die Rückreise über die Hafenstadt Mokka im Jemen unternommen hatte. Er begann Kaffee anzubauen und gründete die indische Kaffeekultur.

Indischer Kaffee wird heute hauptsächlich im Süden des Subkontinents angebaut (Staaten Tamil Nadu, Karnataka und Kerala), dort liegt der sogenannte Indische Kaffee-Gürtel.
Die dominierende Sorte im indischen Kaffee ist Robusta Bohne, die 60 Prozent der Produktion ausmacht, der Rest sind Arabica und gemischte Sorten.

Indischer Kaffee hat auch Besonderheiten in der Zubereitung, die geschichtlich erklärt werden kann.
Der India Malabar, ein "Monsooned Coffee", wurde lange vor der Industrialisierung des Landes erfunden, basierend auf der langen Schiffsreise der Bohnen nach Europa.
Während der Monate auf dem Schiff absorbierten die Bohnen viel Feuchtigkeit und veränderten Ihren Geschmack und ihre Farbe.
Die Europäer gewöhnten sich an diese Besonderheit, die fortan als indischer Kaffee geschätzt wurde, und wollten den Kaffee mit dieser Eigenart nicht mehr missen.
Dampfschiffe verkürzten einst die Transportzeit.
Dadurch kamen die Bohnen viel trockener in Europa an und ähnelten damit dem gewöhnlichen Kaffee.
Um das Alleinstellungsmerkmal zu wahren, begannen indische Kaffeebauern damit, einen Nass-Reifeprozess zu entwickeln, indem sie die Kaffeebohnen nach der Ernte zeitweilig in offenen Lagerhäusern dem feuchten Monsunregen aussetzten. Dieser Prozess wird solange durchgeführt, bis die gewünschte Nassreife erreicht wurde und wird bis heute genauso durchgeführt.
Sobald die Bohnen durch das Wetter aufgequollen sind, werden sie einige Wochen in Säcken aufbewahrt.
Der letzte Schritt ist der Sortiervorgang, der auch heute noch allermeist von Hand vorgenommen wird.

Durchschnittliche Nährwerte je 100 ml: Energie: 336 kcal, 1386 kj
Eiweiß: 17,1 g
Kohlenhydrate:13 g ; davon Zucker 0,5 g
Fett: 12,4 g
Ballaststoffe: 51,9 g
Salz: 0,013 mg
Gluten frei

Für die Zubereitung empfehlen wir ein gutes Wasser und 6g Kaffee pro Tasse.
Trocken und kühl aufbewahren.
Rezepte Ecke:
2 Mal Masala Kaffee ganz unterschiedlich
###############################################

Masala Kaffee Variante 1 - festlicher Stil

Gut für den warmen Genuss oder passend als Eiskaffee.

Zutaten:
500 ml Milch
500 ml Wasser
2 Esslöffel Zucker
5 Stück Kardamomhülsen, grün
1 Stück Zimtstange
0,5 Stück Sternanis
3 Stück Nelken
3 cm Ingwer frisch
4 Esslöffel DELTA INDIA Kaffee

1.
Spülen Sie den frischen Ingwer ab. Bitte nicht schälen!
Den Ingwer in dünne Scheiben schneiden und kurz in einer Pfanne ohne Fett anbraten (ca. 1 Minute von jeder Seite).

2.
Den leicht gerösteten Ingwer und die Gewürze in einen Mörser geben und zerstoßen. Es ist wichtig, dass sich die Kardamomkapseln öffnen.

3.
Milch, Wasser und Zucker in einen Topf geben, bei schwacher Hitze zum Kochen bringen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Dann den Topf vom Herd nehmen.

4.
Die zerkleinerten Gewürze zusammen mit dem Kaffee in die heiße Milchmischung geben und mindestens 3 Minuten in einem geschlossenen Topf ruhen lassen.

5.
Gießen Sie den fertigen Masala Kaffee durch ein sehr feines Sieb in einen Krug und servieren Sie ihn in Gläsern.
Um den Kaffee schaumig zu bekommen, befüllen Sie die Gläser mit dem Krug aus einer etwas höheren Höhe.
Sie können auch einen Milchaufschäumer verwenden.
Wenn Sie möchten, können Sie den Kaffee zusätzlich noch mit Kakao, Pfeffer oder Chilipulver aufpeppen.

########################

Masala Kaffee Variation 2 - geeignet für die täglich schnelle Zubereitung

500 ml Milch
500 ml Wasser 6 Teelöffel Kaffeepulver DELTA INDIA
4 Teelöffel Zucker
1/4 Teelöffel Muskatnuss
1/4 Teelöffel Kardamom
1 Prise Safranpulver

Arbeitszeit: ca. 10 Minuten.
Schwierigkeitsgrad: einfach

1.
Bringen Sie Milch und Wasser in einem Topf zum Kochen.

2.
DELTA INDIA Kaffeepulver hinzufügen und erneut kurz aufkochen lassen.

3.
Fügen Sie Zucker und Gewürze hinzu und lassen Sie alles zusammen 5 Minuten lang leicht köcheln.

4.
Durch ein feines Sieb gießen und heiß servieren.
Alternativ abkühlen lassen und als Eiskaffee genießen.

Optional: Wer viel Milchschaum mag, sollte jetzt noch kurz einen Milchaufschäumer benutzen, um extra viel "Crema" zu erhalten.

Bewerten Sie jetzt diesen Artikel und schreiben Sie uns Ihre Meinung.