Die Zitrone der Algarve

Der Beitrag: Die Zitrone der Algarve wurde am Samstag, 13. Januar 2018 veröffentlicht und unter rund um unsere Früchte abgelegt.

Die Zitrone der Algarve

Eine der wichtigsten Früchte in jedem Haushalt

Jetzt, im Januar / Februar haben wir die besten Zitronen. Unsere Zitronenbäume dürfen, unterstützt mit natürlichen Düngern, langsam wachsen und ihre Früchte ausbilden. Das Ergebnis ist eine  stabile Frucht mit vielen wertvollen Inhaltsstoffen.


Bevorraten Sie sich jetzt. Zitronen-Saft lässt sich in Eiswürfelbeuteln leicht einfrieren. Im Sommer haben Sie dann immer eine portionsgerechte Menge für die Zitronenlimonade, oder den Salat.


Zitronen sind reich an Vitamin C das unser Körper täglich braucht. Auch sind sie reich an Antioxidantien, haben eine antibakterielle Wirkung, stärken das Immunsystem, und helfen dem Körper Giftstoffe auszuleiten. 

Die Zitrone gehört zu den sauersten Früchten mit viel Vitamin C, Riboflavin, Thiamin, Eisen, Magnesium, Pantothensäure, Faser, Vitamin B6, Kalium, Kupfer, Kalzium und Folsäure.

Sie enthält einen so hohen Anteil von Vitamin C, dass 100g Zitronensaft den halben Tagesbedarf deckt.

Heimat und Beschreibung:Ursprünglich kommt die Zitrone aus Westasien, Südchina und Vorderindien. Sie wurde im 12. Jahrhundert von den Arabern als "linum" in den Mittelmeerraum und die Iberische Halbinsel gebracht. Sie benötigt ein temeriertes Klima und mag keine zu starke Hitze und ist auch recht kälteempfindlich. So fühlt sie sich in den Subtropen am wohlsten. (Ähnlich wie die Limette, die im Sommer ihre Hauptsaison hat und eine wunderbare Alternative zu der Zitrone ist.)Zitronenpflanzen sind immergrüne, mit Dornen bewehrte bis zu 7m hohe Bäume/Sträucher. Das Fruchtfleisch ist gelb. Die Schale ist rauh bis fast glatt. Die Fruchtfarbe ist abhängig vom Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht während die Früchte noch am Baum hängen. Durch kühle Nächte in den Wintermonaten erhalten sie ihre leuchtende gelbe Farbe. Je nach dem wie das Klima bei uns ist können Zitrusfrüchte also durchaus noch grün und trotzdem saftig und wohlschmeckend sein. Nach der Ernte wird die Schale bei konventionellen Zitrusfrüchten gerne in speziellen Anlagen zum Umfärben gebracht, damit diese im Geschäft schön aussehen. Dies machen wir nicht.


Idee und Bestimmung:Die Zitrone unterstützt beim "Loslassen". Sie bricht alte Gedankenstrukturen auf und hilft Altes und Schweres zu durchlichten und die negativen, immerwiederkehrende Entlosschlaufen schmerzhafter Eindrücken auszutauschen.


Wirkung:Zitronen sind reich an Vitamin C das unser Körper täglich braucht. Auch sind sie reich an Antioxidantien, haben eine antibakterielle Wirkung, stärken das Immunsystem, und helfen dem Körper Giftstoffe auszuleiten.


Zitronen sind vollständig und vielseitig verwendbar. Sie können den Essig im Salat durch Zitronensaft ersetzen, die fruchtige Säure gibt einen angenehm frischen Geschmack. Das Trinkwasser lässt sich durch ein paar Spritzer Zitronensaft aufzubessern und desinfizieren. Probieren Sie doch mal jeden Morgen zuerst 1 Glas mit Wasser verdünnten Zitronensaft auf nüchternen Magen zu trinken. Danach duschen, Körperpflege u.s.w, damit der Saft seine das Immunsystem stärkende Wirkung am Morgen geben kann. Die natürlichen Enzyme der Zitrone helfen auch Ihrer Verdauung. Das lästiges Völlegefühl hilft es zu vertreiben. Wenn Sie sich die Zunge verbrannt haben können Sie auf die betroffene Stelle ein paar Tropfen Zitronensaft geben. Die Schmerzen werden gelindert. Leiden Sie unter Kopfschmerzen, können Sie in einer Tasse Kaffee einen Schuss Zitronensaft geben. Zitronensaft zu gleichen Teilen mit unserm natürlichem Honig gemischt, hilft bei Hustenreiz, Halzschmerzen und Halsentzündungen. Zitronensaft ist Grundlage verschiedener heilender Kuren. 


Doch die Zitrone kann noch viel mehr Zitronensaft bringt Haare zum Glänzen. Geben Sie dazu einfach in das Wasser für den letzten Spülgang etwas Zitronensaft. Legen Sie eine Zitronenhälfte offen in den Kühlschrank, dann verschwinden die unangenehmen Gerüche. Haben Plastikschüsseln den Geruch von Lebensmitteln angenommen, dann einfach mit einer Zitronenschale einreiben. Zitronensaft gemischt mit etwas Soda ist ein umweltfreundlicher, kraftvoller WC Reiniger mit einem angenehm frischen Geruch. Mit einer Paste aus Meersalz und Zitronensaft lässt sich trübes Metall reinigen. Einfach die Paste auftragen, 10 Minuten einwirken lassen, danach mit warmen Wasser abspülen und polieren. Das beste zum Schluss: Zitronen sind einer der besten, natürlichen Glasreiniger. Zur normalen Reinigung einfach Zitronensaft im Verhältniss 1:10 mit warmen Wasser mischen. Egal ob Gläser, Spiegel, Vasen oder Fensterscheiben, die Zitrone sorgt für einen strahlenden Glanz. Und wenn das Glas mal so richtig verschmutzt ist, eine Zitrone anrollen, durchschneiden und unter leichtem Druck die Glasfläche vollständig einreiben. Danach mit einem Lappen und warmen Wasser abwaschen, und mit Papier oder einem trockenem Tuch nachpolieren. 

Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen? (zum Bewerten bitte auf die Sterne klicken)
Die Zitrone der Algarve : 0 / 5 ( 0 Stimmen )