Artikelnr.: 039
Volumengewicht: 1.00kg
Eine birnenförmige Avocado. Das Fruchtfleisch ist fest bis cremig. Die Schale ist glatt, glänzend, hellgün mit gelb-grünlichen Farbtupfern. Zurzeit haben wir noch wenige, daher ist die Mengenabgabe auf 4 Kg begrenzt.
Sorrry, bald gibt es mehr.
5,95 € *
Auslieferung ab: 07.11.2018
kg
Eine birnenförmige Avocado.
Das wohlschmeckende, qualitativ hochwertige Fruchtfleisch ist in der Konsistenz fest bis cremig.
Die Schale ist glatt, glänzend, hellgrün mit gelb-grünlichen Farbtupfern. Reift gut nach.

Das Fruchtfleisch enthält ca 15 -18% % ungesättigte Fettsäuren.

Die Avocado Zutanao enthält außer ihren gesunden pflanzlichen Fetten eine große Menge an Vitaminen wie Vitamin B (B1 u. B29), Vitamin A, Vitamin D, Vitamin E, Vitamin K, Alpha-Carotin, Beta-Carotin, Biotin, Lutein, Lycopin, Zeaxanthin und Calcium.

Durchschnittliche Nährwerte je 100g Fruchtfleisch:
Eiweiß 2 g ; Fett: 15 - 18% ungesättigte Fettsäure , Kohlenhydrate: 2 g davon Zucker: 1 g ; Ballaststoffe 7 g ; Kalorien: 160-220 kcal (670-921 kJ)

Besonders zu empfehlen: bei gesundheitsbewuster Ernährung. Rohkost, vegan.

Herkunft: Portugal, Quinta Anbau HKL II
Nicht größensortiert, nicht konserviert.

Allgemeines zu Avocados:
Unsere Avocadofrüchte werden immer grün und hart, aber mit optimaler Pflückreife geerntet.
Avocados reifen nicht am Baum.
In der Natur fallen sie vollkommen hart und unreif auf den Boden.
Wie Bananen reifen Avocado erst nach der Ernte aus.
Den Nachreifeprozess kann man beeinflussen, indem man die Avocado mit einem Apfel, oder einer Ananas zusammen in Papier einwickelt und warm liegen lässt.
Für eine langsame Reifung die Avocado einzeln gelegt kühl z. B. im Kühlschrank.
Verzehrbereit ist die Frucht, wenn die Schale auf leichtem Druck nachgibt.
Die Früchte mit einer braunen Färbung an der Schale reifen zuerst.
Das nussig aromatische Fruchtfleisch einer reifen Avocado ist grünlich gelb, weich und cremig.
Da es sehr schnell an der Luft oxidiert empfehlen wir sie mit etwas Zitronensaft zu beträufeln, oder den Kern bis zum Verzehr in der aufgeschnittenen Frucht zu lassen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Teelöffel Avocadofruchtfleisch oder Avocadoöl um die Aufnahme von fettlöslichen Nährstoffen/ Vitaminen aus Ihrer Nahrung zu verbessern.

Verwendung:
Avocados schneidet man am besten auf, indem man sie mit einem Messer längs bis zum Kern einschneidet und dann die beiden Hälften gegeneinander dreht.
Der Kern kann dann entfernt werden.
Muß eine Avocadohälfte noch weiter aufbewahrt werden, sollte man den Kern drinlassen, um die mit der Luft in Kontakt stehende Fläche zu verringern.
Die reifen Früchte kann man roh verzehren oder nach vielen Rezepten zubereiten.
Beliebt ist das Auslöffeln der Avocado in Kombination mit Zitrone und Salz, Knoblauch, Thunfisch oder die Verwendung in Salaten.
Auch kann man die Avocado süßen. Z. B. mit Zucker oder Honig.
Für 100g Avocadofleisch kann man ca. 160-220 kcal (670-921 kJ) veranschlagen.
Dass Butter und Avocado ähnliche Eigenschaften haben, ist nicht ganz zufällig.
Beide verfügen über einen relativ hohen Fettanteil.
Hier liegt die Betonung jedoch auf relativ.
Während in 100g Butter mindestens 82g Fett mit hohem Anteil gesättigter Fettsäuren stecken (auch in 100g klassischer Margarine stecken 80g Fett), weisen 100 g Avocadofleisch ca. 15-30g Fett auf, welches jedoch aus mehrfach ungesättigten Fettsäuren besteht.

Die Avocado ist nicht nur ein gesundes, sondern auch ein heilkräftiges Lebensmittel, die sich wie Olivenöl günstig auf unser Herz-Kreislauf-System und auf den Cholesterinspiegel auswirken kann.
Avocado besänftigt den Hunger und stillt das Verlangen nach "mehr".
Sie glättet die Haut von Innen heraus und macht sie samtig wie ihr Fruchtfleisch selbst.
Die Avocado ist durch ihren hohen Nährwert sehr sättigend, jedoch kohlenhydratarm und durch die enthaltenen Bestandteile sogar dazu geeignet, den Stoffwechsel anzukurbeln – gerne spricht man hier auch von einem Fatburning-Effekt.
Hierdurch wird die Avocado auch für Sportler empfohlen, da sie u.a. wertvoller Besandteil einer kohlenhydratarmen Ernährung mit dem Ziel des Muskelaufbaus sein kann.
Ausdauersportler empfiehlt sich die Avocado ebenfalls, da auch für sie ein gesunder Eiweißstoffwechsel (Vitamin B6) und die antioxidativen Eigenschaften des Vitamin E wichtig sind.
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel und schreiben Sie uns Ihre Meinung.