| Alle Artikel zeigen aus: Frische Früchte
Apfelsinen / Navel - Orangen Quinta-Anbau Kg ab
 
Im Geschmack eine herrlich frische Frucht, mit der Jahreszeit
entsprechender guter Süße und einem leichten Säuregrad. Die Schale der Früchte leuchtet schön orange. Die Früchte werden nicht konserviert, daher ist eine kühle Lagerung nötig.
Grundpreis 2.79€, ab 14kg 2.29€
Artikelnr.: 001master
Auslieferung ab: 31.01.2018
Volumengewicht: 1.00 kg
unser alter Preis: 2,69 €*
neuer Preis: ab 2,29 € *
Sie sparen:  0,40 € (14.87 %)
gültig bis 02.02.2018
  • Apfelsinen / Navel - Orangen Quinta-Anbau Kg ab
  • Apfelsinen / Navel - Orangen Quinta-Anbau Kg ab
  • Apfelsinen / Navel - Orangen Quinta-Anbau Kg ab
  • Apfelsinen / Navel - Orangen Quinta-Anbau Kg ab
  • Apfelsinen / Navel - Orangen Quinta-Anbau Kg ab
Apfelsinen / Navel-Orangen Quinta-Anbau Kg
Artikelnr.: 001

ab 14 Kg 2.29€

Volumengewicht: 1.00 kg
2,79 €*
 
Mehr kaufen und mehr Sparen!
ab 14 kg   2,29 €

Frische Orangen kaufen, direkt vom Erzeuger, vom Landgut der Vögel in Portugal, direkt zu Ihnen ins Haus.


Die Schale der Früchte leuchtet schön orange. Die Schale wird nicht konserviert und Navelorangen sind Winterfrüchte. Daher ist eine kühle Lagerung nötig!

Navelorangen sind kernlos, haben ein zartes, orange-gelbes Fruchtfleisch und sind leicht zu schälen.

Herkunft: Portugal HKL. II Quinta-Anbau.
Sie kaufen hier direkt beim Erzeuger. Wir sind einer der wenigen Anbieter, die tatsächlich eine eigene Orangen-Plantage besitzen und bearbeiten. Von der Pflanzung und Pflege der Bäume, über die Ernte der Früchte, bis zum Versand der Früchte direkt zu Ihnen ins Haus.
Wir veröffentlichen Bilder unserer Orangenfarm und der Algarve auf Facebook, https://www.facebook.com/orangenfarmportugal

Unsere Orangen sind naturbelassen, nicht größensortiert und nicht konserviert. Die Schalen können verwendet werden.
Unsere Früchte reifen bis zu 18 Monaten am Baum und werden immer frisch und per Hand geerntet.

Die Lagerung:
Kühl, luftig und trocken.
Optimal: Orangen im Kühlschrank bei 4-6°C lagern.
Nicht gut: unbeachtet in der Transportschachtel. Unsere Kartons sind gut für den Transport, aber nicht zum Lagern.

Durchschnittliche Nährwerte für 100g:

Brennwert 197 kJ ; Kalorien 48 Kcal ; Protein 1 g ; Kohlenhydrate 9,2 g ; Fett 0,2 g ; Broteinheiten 0,8, Ballaststoff 2,4g, Zucker 9g.
Wassergehalt 86%
Vitamine: Vitamin C 50mg ; Vitamin A 0,13 mg ; Vitamin E 0,3 mg ; Vitamin B1 0,09 mg ; Vitamin B2 0,04 mg ;
Mineralstoffe: Natrium 1 mg ; Eisen 0,4 mg ; Zink 0,1 mg ; Magnesium 14 mg ; Chlor 4 mg ; Schwefel 9 mg ; Kalium 165 mg ; Kalzium 42 mg ; Phosphor 22 mg ; Kupfer 0,1 mg ; Fluor 0,01 mg


Auf was können Sie sich freuen:
Sie bekommen erntefrische, naturbelassene Orangen. Unsere Zitrusfrüchte reifen je nach Sorte bis zu eineinhalb Jahren am Baum. Wenn Sie hier im Orangen-Shop heute bestellen, hängen die Orangen noch an unseren Bäumen. Die Früchte werden erst für Ihre Bestellung geerntet. Frische die man schmeckt. Achtsamkeit die man schmeckt.

Unser Anbau: naturbelassen.
Wir düngen unsere naturbelassenen Orangen mit hochwertigen organischen Düngern. Wir reduzieren den Schädlingsbefall mit Hilfe biologischer Produkte und „verwöhnen“ unsere Schadinsekten mit Wein-Essig-Fallen. Die mineralreichen Löß- und Lehmböden und unsere einmalige geografische Lage mit über 300 Sonnentagen im Jahr, in einem Gebiet ohne jegliche Schwerindustrie, garantieren Ihnen eine hervorragende Qualität.

Interessant ist auch zu wissen das es nur eine Ernte im Jahr gibt. In vielen Dokumentationen wird immer wieder von mehreren Ernten pro Jahr gesprochen. Das stimmt nicht! Leider gibt es immer wieder solche Fehlinformationen.
Also gibt es wirklich nur die eine Orangen-Ernte im Jahr!

Ebenso wichtig ist zu wissen, das alle Zitrussorten ihre Blütezeit im April haben. Das heißt, die Ersten im November haben noch einen relativ hohen Säuregehalt. Wirklich süß werden die Früchte dann erst im Dezember und die Besten kommen eigendlich ab Januar. Ab März sind diese Früchte himmlisch süß. Dies wird mit verschieden immer später reifenden Navel-Sorten erreicht.
Die Navel-Saison geht dann bis Mai/Juni mit vielen verschiedenen Sorten und werden unseres Erachtens nach immer besser und besser. Danach geht es bis in den Spätherbst weiter mit den Sommerorangen. Diese Sorte hat dann tatsächlich gleichzeitig Blüten und die Früchte vom Vorjahr, die auf die Ernte warten.


Heimat und Beschreibung der Orangen/Apfelsinen:

Der deutsche Name Apfelsine bedeutet Apfel aus China. Der botanische Name der Frucht Citrus sinensis (lat. sinensis= chinesisch) deutet auf die südchinesische Heimat hin. Dort gibt es sie vermutlich schon seit 3000 Jahren.
Im 13. Jahrhundert brachten die Mauren Orangen und hervorragende Ideen zur Bewässerung mit nach Portugal.
Schon damals wurden Bewässerungssysteme gebaut, die zum Teil noch erhalten sind und es uns auch heute noch ermöglichen, unsere Plantage mit Wasser aus dem Arade-Stausee zu bewässern. Der Grundwasserspiegel wird bei unserem Fruchtanbau somit nicht beeinträchtigt.

Wir legen großen Wert auf nachhaltige Wasserwirtschaft!

Ein Orangenbaum braucht ca. 5 Jahre, ehe man die ersten (wenige) Früchte ernten kann. Dann kann er bei guter Pflege gerne 30 Jahre Ertrag bringen. Die Bäume erreichen eine Höhe von 3-8 Meter. Unsere Bäume allerdings werden fast jedes Jahr ausgeschnitten, um eine gute Fruchtgröße zu erreichen und den Früchten Licht und Luft angedeihen zu lassen.
Zitrusbäume sind immergrüne Bäume/Stäucher. Die Früchte werden botanisch den Beerenfrüchten zugeordnet, die sich in den einzelnen Segmenten (Schiffchen) aus kleinen Saftschläuchen zusammensetzen. Die Frucht selbst wird wegen dem unteren Teil der an einen Nabel erinnert als Navelorange bezeichnet.
Wichtig ist auch zu wissen, das bei natürlich angebauten Orangen nicht die Schalenfarbe den Reifegrad bestimmt. Naturbelassene Zitrusfrüchte brauchen sehr kühle Nachttemeraturen von 6°C bis 0°C damit sich die Schalen umfärben. Es kann also immer mal am Anfang der Saison vorkommen das die Schalenfarbe Früchte noch grünlich ist. Der Säuregrad ist jedoch entscheidend. Diesen überprüfen wir hier vor der Ernte.

Die Idee und Bestimmung:
der ORANGE ist die schöpferische Energie der Sonnenkraft. Sie steht für Erneuerung und den Beginn des Tages. Sie gibt die Kraft den Alltag in kleinen, aber zuversichtlichen Schritten zu bewältigen. Sie hilft kreative Ideen tatkräftig umzusetzen und stärkt das Durchhaltevermögen.
Es gibt kaum eine andere Frucht die so auf Wechsel, Tatkraft und Flexibilität eingestellt ist wie die Orange. Mit einer Reifezeit von 8 bis 18 Monaten ist das Stecktrum sehr groß.
Im Frühling blüht sie. In Sommer sammelt sie alle Energie und im Herbst und Winter vollendet sie den Zyklus. Bei den Sommerorangen ist dieses Spektum noch gewaltiger. Diese sammeln auch noch die Sonnenenergie des 2. Sommers. Wirkliche Lichtspeicheragregate!
Somit vermittelt diese Frucht den Wechsel und die Anpassung und damit die Tatkraft sich auf viele Situationen im Leben einstellen zu können.
Erleben Sie wie eine natürliche Orange schmecken kann--einfach den Geruch einer frischen Orange geniessen, oder vielleicht als leckeren Brotaufstrich in Form von Marmelade zum Frühstück. Und hier ein Tipp zum "Veredeln" dieser wunderbaren Frucht. Die Sonne auf das Frühstückbrot, oder auch ins Müsli bringen.

Rezept: Orangenkonfitüre mit Portwein:

1 kg Orangen
1 kg Gelierzucker
1/8 l Portwein

Zubereitung:
Die Orangen heiß waschen, abtrocknen, schälen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Die Schale von 2 Orangen (ohne die 2. weiße Schale) in 3-4 cm lange, feine Streifen schneiden. Fruchtstückchen, Schalenstreifen und Gelierzucker vermischen und zum Kochen bringen. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, den Portwein unterrühren und sofort in Gläser füllen.


❤Um was es uns geht.❤
Noch mal ganz klar gesagt: die Zitrusfrüchte die wir Ihnen senden, sind in der Regel nicht in diesem Reifegrad, ohne Bestrahlung, Ethylen-Begasung und ohne Konservierung zu bekommen. Und das aus gutem Grund:
Als Produzent verlieren wir einen nicht unerheblichen Teil unserer Produktion durch das späte Ernten. Den Transport wird die eine oder andere Frucht vielleicht nicht „schaffen“, und bei Ihnen wird auch die knappe Gradwanderung zwischen reifer Frucht und natürlichem Vergang sichtbar.
Der Geschmack allerdings überzeugt!
Seien Sie sich im Klaren. Sie bestellen natürliche Früchte, keine Industrieware. Wir bekämpfen nicht jede Laus, die ihren Honigtau auf einigen Früchten hinterlässt, aber gut abzuwaschen ist. (Daher deklarieren wir unsere Früchte mit der HKL II).
Aus unserer Erfahrung heraus wissen wir, dass die meisten Früchte gut, kühl (4°C-6°C Kühlschrank) und trocken gelagert, Ihnen ein Genuss sein werden.
Sie werden die Liebe die wir in den Anbau unserer Früchte stecken, wirklich schmecken. ❤
 
Leckere Früchte, saftig und voller Sonne. Selbst wenn auf dem Transport eine Frucht beschädigt wurde und dadurch schimmelt, die anderen Früchte stecken sich nicht an. Hier merkt man, dass die Früchte unbehandelt sind und noch ihren natürlichen Schutz besitzen. Habe gerade eine frische Lieferung bekommen und zwei Früchte waren durch den Druck aufgeplatzt - da hat keine angefangen zu schimmeln. Top. Vielen Dank.
 
Sehr leckere, saftige und aromatische Früchte. Hier kaum zu erhalten. Sind kühl gelagert auch einige Zeit haltbar.
 
Erste Lieferung Orangen Anfang Mai. Wie beschrieben, voll saftig süß. Doch es ist besser als das. So etwas haben wir noch nie gegessen! Es gibt keine dicke Schicht von weißem, keine Ahnung wie das heißt. Man kommt gar nicht erst in die Verlegenheit, Orangenspalten zu schaffen; es gibt quasi keine Haut, andere man würgend hängen bleibt! Kerne konnten wir auch noch keine entdecken. Diese Orangen sind wie Orangensaft zum Abbeißen. Unser einziges Problem: Nachbarn bezirzen, mit zu bestellen, damit eine größere Lieferung lohnt.
eigene Bewertung schreiben
Interessante Produkte aus unserem Sortiment
Zitronen  (Limao) Quinta-Anbau Kg ab
2,77 €*
gültig bis 26.01.2018
 
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten